Header Luut und Dütlich

2010: Der Zauberer von Oz

Geschichte

Der Zauberer von Oz

Dieses Märchen ist eines der schönsten Dichtermärchen des 20. Jhdts. und stammt von L. Frank Baum. Michael D. Schmid entwickelte daraus eine ebenso unterhaltsame wie tiefsinnige Märchenkomödie für Jung und Alt. Das Stück ist unterhaltsam, komisch, actionreich und ergreifend. Über den emotionalen Tiefsinn hinaus ist das Stück bei vertiefter Analyse auch intellektuell sehr anspruchsvoll und vieldeutig.

 

Handlung: Das kleine Mädchen Dorothy lebt wird von den Erwachsenen immer nur getadelt oder ignoriert. Enttäuscht über die Welt zieht sie sich zurück, als gerade ein Wirbelsturm über den Bauernhof hinwegzieht, in dem sie lebt. Während die Erwachsenen in den Sturmkeller flüchten, versucht sich Dorothy ins Haus zu retten, doch das wird vom Wirbelsturm ergriffen und fortgetragen. Dorothy erwacht in einem seltsamen, wunderbaren Land, wo sie die gute Hexe Glinda triftt, die sie nach dem heimweg fragt. Glinda rät ihr, den Zauberer von Oz in der Smaragdstadt aufzusuchen. Dorothy macht sich auf den Weg und triftt unterwegs eine Vogelscheue, der es an Verstand gebricht, einen Blechmann, dem das Herz fehlt und einen Löwen, dem es gehörig an Mut mangelt. Sie bittet alle drei, sie doch zum grossen Zauberer zu begleiten, der gewiss allen helfen könne. Doch der verlangt zu ihrem Entsetzen erst eine Prüfung von ihnen: Die böse Westhexe müsse vernichtet werden. Niedergeschlagen machen sie sich auf den Weg. Erst als Dorothy entführt wird, entwickelt die Vogelscheuche einen Plan sie zu retten. Der Blechmann ist mit Herzblut dabei und der Löwe überwindet sich zum Kampf. Es gelingt ihnen, die Prüfung zu bestehen. Wieder beim Zauberer, müssen sie feststellen, dass dieser mitnichten ein mächtiger Mann, sondern bloss ein Trickkünstler ist. Er weist die drei Freunde von Dorothy auf ihre versteckten Fähigkeiten hin, wodurch sich diese wie verwandelt fühlen. Auch Dorothy wird zuletzt geholfen, als Glinda ihr erklärt, dass ihr blosser inniger Wunsch sie wieder nach Hause führen kann. So geschieht es, und um viele wunderbare Erfahrungen reicher kehrt sie glücklicher wieder nach Hause zurück.

 

Regie: Michael D. Schmid

SchauspielerInnen: Ann-Cathrin Bodmer, Sibille Brunold, Heinz Kernwein, Walter Schanz, Christa Schmid, Michael D. Schmid, Sascha Stehrenberger

Technik: Dieter Schmid

Bilder

Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von Oz

Aktualisieren Schliessen
IMGP2210.JPG
Schliessen
Vorwärts

Dateien